Wohl keine Apfel-Sorte der Welt ist bekannter als er. Die Rede ist von Apple Inc., ein US-amerikanisches Unternehmen. Heute bekannt für die stylischen Computer, Smartphones und Unterhaltungselektronik sowie eigens hergestellte Betriebssysteme und Anwendungssoftware.

Weiters bekannt für Internet-Portale auf denen Musik, Filme und Software vertrieben werden.

Gegründet wurde Apple 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne als Garagenfirma. Eine Vorreiterrolle nahm Apple 1980 mit der Einführung von grafischen Benutzeroberflächen und der Maus ein.
– 2001 erschien der erste iPod
– 2007 das erste iPhone und
– 2010 das erste iPad

angebissener Apfel

Das erste Logo war eine Zeichnung im Stile eines barocken Kupferstichs, das Isaac Newton unter einem Apfelbaum sitzend zeigte – eine Anspielung auf die Entdeckung der Schwerkraft mithilfe eines Apfels. Dieser Entwurf stammte von Ron Wayne. Für eine Reproduktion allerdings nicht von Vorteil und so wurde dieses schnell wieder verworfen.

Anschließend folgte das mehrfarbige Apple-Logo in Regenbogenoptik. Die angebissene Apfelsilhouette wurde 1977 vom Designer Rob Janoff entworfen. Der Biss sollte klar machen, dass es sich um einen Apfel handelt, nicht um eine Kirsche oder Tomate, so Rob Janoff.

Um die neue True-Type-Fähigkeit besser zur Geltung bringen zu können, wurde mit dem Betriebssystem 7 das Logo in Form einer Wortmarke dargestellt.

Seit 1998 wird das Logo nur noch einfarbig dargestellt. Wechselnde Farben und teilweise Oberflächenstruktur ist dabei möglich.
Die Erscheinungen auf den heutigen Produkten ist meist farblos. Das Logo hebt sich nur noch durch eine Oberflächenstruktur von den Produkten ab.

Anscheinend kam es zum Name „Apple“ laut Steve Jobs wie folgt: „Ich war tatsächlich zu dieser Zeit Vegetarier. Ich aß nur Obst. Jetzt bin ich ein Mülleimer wie jeder andere auch. Und wir waren drei Monate im Verzug, einen erfundenen Firmennamen anzumelden, so dass ich drohte, die Firma Apple zu nennen, wenn nicht bis fünf Uhr an diesem Tag jemand einen interessanten Namen vorschlagen sollte. Ich hoffte, die Kreativität der Leute anzuregen, aber sie blieb stecken. Und deshalb heißen wir Apple“ – Steve Jobs

Ein weiteres Zitat Steve Jobs: „Ich praktizierte mal wieder eine meiner Obstdiäten. Ich war gerade von der Apfelplantage zurückgekehrt. Der Name klang freundlich, schwungvoll und nicht einschüchternd. Apple nahm dem Begriff Computer die Schärfe. Zudem würden wir künftig vor Atari im Telefonbuch stehen.“

Die zweite Erklärung bestätigt Steve Wozniak in seiner Autobiografie.
Quelle: Wikipedia

Aber auch andere Varianten zur Entstehung des Firmennamens und der Darstellung des Logos kursieren. So soll der Biss im Apfel auf das englische Wort „bite“ anspielen welches gleich klingt wie Byte und früher die Speichergröße eines einzelnen Schriftzeichens war.

Auch an einem Logo mit eigener Entstehungsgeschichte interessiert?
Dann bahnen Sie sich an!
werberkecht® – ein Netz aus Ideen